free site templates



Behandlungsspektrum


Digitales Röntgen
Als Digitales Röntgen werden in der Radiologie Verfahren zum Röntgen bezeichnet, bei denen die Aufnahmen digitalisiert werden.
Digitale Röntgenbilder basieren wie herkömmliche Röntgenbilder
auf Röntgenstrahlung aus einer Röntgenröhre.
Die Bilder werden meist durch einen elektronischen Detektor durch Einscannen einer Röntgenspeicherfolie
digitalisiert und digital gespeichert. Nach der Aufnahme stehen verschiedene Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung zur Verfügung.

Sonographie
Eine Sonographie des Abdomens oder des Kniegelenks kann nach
einem Unfall erforderlich sein um Verletzungen an
inneren Organen oder Blutungen innerhalb des Gelenks auszuschließen.
Ein wesentlicher Vorteil der Sonografie gegenüber dem in der Medizin
ebenfalls häufig verwendeten Röntgen liegt in der Unschädlichkeit der eingesetzten Schallwellen.
Auch sensible Gewebe wie bei Ungeborenen werden nicht beschädigt, die Untersuchung verläuft weitgehend schmerzfrei.

Knochendichtemessung
Die Knochendichtemessung ist eine schnelle Methode, um den Beginn einer Osteoporose festzustellen und so durch gezielte Therapiemaßnahmen noch rechtzeitig eine schwere Erkrankung zu verhindern.

Stoßwellentherapie
Kalkschulter, Schulterschmerz, Tennisellenbogen, Golfellenbogen, Fersensporn, Fersenschmerz, Achillessehnenschmerz, Schienbeinkantenschmerz, Kniescheibenspitzenschmerz, Hüftschleimbeutelentzündung, Muskeltriggerpunktschmerz u.v.m.
Wirkungsweise:
Mit der extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) werden Schallwellen über die Haut tief in das Gewebe geleitet. Die Schallwellen provozieren eine gesteigerte Stoffwechselaktivität um die Schmerzzone herum und regen so die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers an. Chronische Entzündungen von Sehnenansätzen oder schmerzhafte Verkalkungen, die in der Regel sonst nur noch durch eine Operation behandelt werden können, lassen sich mit der Stoßwellentherapie schonend behandeln. Daraus resultiert eine rasche Linderung der Schmerzen.

Gutachten
- Rentengutachten
- Zusammenhangsgutachten
- BG - Gutachten